Der Wallersee

Der Wallersee liegt nordöstlich der Stadt Salzburg und zählt zum Salzburger Seengebiet. Mit seiner mehr als sechs Quadratkilometer großen Wasserfläche ist der Wallersee der größte See des Salzburger Alpenvorlandes.

Der Wallersee ist beliebt bei Windsurfern, Kitesurfern und Seglern. Besonders der im Frühjahr und Herbst herrschende Ostwind wird von diesen Sportlern geschätzt. Aufgrund der West-Ost-Lage des Sees ist aber auch der Westwind gut nutzbar.
 Am Wallersee gibt es keine Berufsschifffahrt. Jedoch sind kleinere Jachten mit bis zu 30 Fuß Länge anzutreffen. In Seekirchen befindet sich seit 1964 der Segel-Club Seekirchen am Wallersee (SCSW).

Des Weiteren wird der See als Badesee genutzt; rund um den See befinden sich mehrere Badeplätze und unser Campingplatz. Zudem gibt es um den gesamten See einen rund 20 km langen Wanderweg, dessen südlicher Teil gleichzeitig zum österreichischen Abschnitt des Jakobswegs gehört.